Döbeln damals | Persönlichkeiten | Karlheinz Liefers
altes Stadtwappen von Döbeln
Startseite Was ist neu ? Holländerturm zur offiziellen Internetseite der Stadt Döbeln
Literatur Ansichtskarten Straßenverzeichnis Stadtpläne
Filmmaterial Gasthäuser & Hotels Bildarchiv Notgeld, Inflationsgeld und Lagergeld
Souvenirs Orden, Medaillen und Abzeichen Gemälde, Stiche und Drucke Linkempfehlungen
Pferdebahn Riesenstiefel Geschichte und  Geschichten Neueingänge
Theater Persönlichkeiten Denkmale Industriegeschichte
häufig gestellte Fragen Zugriffsstatistiken Suchliste Tauschbörse
Inhaltsübersicht Eintrag Newsletter Impressum, Kontakt & Datenschutzhinweis Gästebuch
Helmut Baierl
Walter Eckhard
Emil Franz Hänsel
Erich Heckel
Henriette Hendel-Schütz
Reinhold Herrmann
Gustav Hey
Carl Wilhelm Hingst
Rainer Kirsch
Bernhard Kretzschmar
Heinz Liefers
Karlheinz Liefers
Ulrich Müther
Emil Reinhold
Werner Retzlaff
Otto Rost
Paul Salveter
Georg Schleinitz
Berta Semmig

 

Karlheinz Liefers

Karlheinz Liefers

Hörspiele:

Karlheinz Liefers, geb. 6. August 1941 in Döbeln - gest. 21. Januar 2006 in Berlin

Karlheinz Liefers war ein deutscher Schauspieler und Regisseur und ist der Vater des bekannten Schauspielers und Musikers Jan Josef Liefers.

Nach seiner Ausbildung am Schauspielstudio am Staatstheater Dresden begann Karlheinz Liefers  seine berufliche Laufbahn als Schauspieler an verschiedene Bühnen, arbeitete später als Regieassistent an der Berliner Volksbühne und war als Regisseur an verschiedenen Theatern tätig. So unter anderem als Schauspieldirektor am Thüringer Landestheater Rudolstadt. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit lag später im Bereich Hörspiel, wofür er mehrere Auszeichnungen als Regisseur entgegennehmen konnte.

Als Schauspieler war er unter anderem in den DEFA-Filmen: “Geliebte weiße Maus” und “Lützower”  zu sehen
 

  • Mann außer Haus. Kriminalhörspiel von Werner Buhss - Prod.: DLR Berlin, 2002.
  • Mascha und Mucks, die Mäuseprinzessin. Kinderhörspiel von Gabriele Neumann - Prod.: DLR Berlin, 2002.